Abnehmen mit Organetik-hCG


Sie möchten Ihr Gewicht reduzieren, ohne zu hungern?

Ihr Essverhalten dauerhaft verändern?

Entschlacken und sich wie neu geboren fühlen?


Warum ist das mit Organetik-hCG möglich?

Mit Organetik-hCG werden zwei erfolgreiche Ansätze  effektiv kombiniert:


Organetik nach Herde und die hCG-Diät nach Simeons bieten in Verbindung miteinander aus bisherigen Erfahrungen eine optimale Voraussetzung, um zügig und problemlos abzunehmen und das Wunschgewicht dauerhaft zu halten.

Profitieren auch Sie davon!




Wie geht das?

Das Ganze ist sehr einfach, kostengünstig und auf lange Sicht sinnstiftend. Sie brauchen dafür zunächst 2 Stunden und 6 Wochen Zeit.

Schritt 1: Beratung und Erstbehandlung mit  Organetik (120 Minuten)

Abnehmen beginnt im Kopf und braucht Unterstützung für den Körper. Mit Organetik werden zunächst Entschlackungsprozesse initiiert sowie Ursachen für Ihr Übergewicht aufgespürt und tiefer liegende Blockaden gelöst. Dadurch kann die Veränderung Ihres Essverhaltens nachhaltig positiv beeinflusst und Ihr Wunschgewicht dauerhaft stabilisiert werden.

Dieser Prozess wird angestoßen im Rahmen der Erstbehandlung durch Organetik mit Organo-Impulstechnologie, bilateraler Stimulation und Schumann-3D-Platte mit niederfrequenter Entspannungsschwingung.


Schritt 2: Abnehmphase

Die Abnehmphase mit hCG kann sich unmittelbar anschließen. Sie beginnt mit zwei sogenannten Ladetagen, an denen Sie nochmals bewusst richtig viel schlemmen. Dazu nehmen Sie bereits die hCG-Tropfen. Empfehlenswert sind darüber hinaus Vitamine sowie MSM und OPC.

In der Abnehmphase können Sie 8-12% Ihres Körpergewichts verlieren, eine Gewichtsreduktion von 7-10 kg in drei Wochen ist möglich. Sollten Sie mehr abnehmen wollen, können Sie die Diät um weitere 3 Wochen verlängern bzw. bei Bedarf nach einer Pause erneut starten.

Die Diätphase erlaubt 500-800 Kalorien am Tag und ist nach Dr. Simeons auf bestimmte Nahrungsmittel beschränkt. Proteine, Gemüse und Obst stehen dabei im Vordergrund.

Sie werden erstaunt sein, dass Sie trotz der geringen Kalorienzahl keinen Hunger verspüren.


Schritt 3: Stabilisierungsphase

Ziel dieser drei Wochen ist es, den Körper wieder langsam daran zu gewöhnen, mehr zu essen und gleichzeitig das erreichte Gewicht dauerhaft zu halten. Langsam kehren Sie zu einer breiteren Auswahl an Lebensmitteln zurück.


In Schritt 2 und 3 sind Folgebehandlungen mit Organetik ggf. hilfreich und sinnvoll, um die unterbewussten Saboteure, die den dauerhaften Abnehmerfolg gefährden können, zu entmachten.


Was sind positive Aspekte von Organetik-hCG?

  • Abschmelzen typischer Fettpolster innerhalb kurzer Zeit
  • keine Hungergefühle
  • Straffung der Körperkonturen
  • glatte Haut
  • Leistungsfähigkeit trotz Niedrigkalorien
  • gute Integrierbarkeit in den Alltag


Beratung, Organetik-Erstbehandlung inkl. hCG-Starterset

zum sensationellen Preis von 199,00 €

Rufen oder schreiben Sie mich an!